#1 Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von BEA 14.05.2018 18:21

avatar

Ich bekam den Tipp dass der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park blüht. Also nichts wie hin.

Ich war seit vielen Jahren nicht mehr in diesem Park, und war überrascht,wie viele junge Menschen sich dort aufhielten. Vermutlich Schüler der nahe gelegenen Schulen oder Gäste der ebenfalls nahen Jugendherberge. Vor allem aber waren sie sehr angenehm in ihrem Verhalten. Obwohl sie eine Menge Spaß hatten gab es kein Gegröhle oder Pöbelei. Kleine Kinder , die mit ihren Müttern oder Großeltern unterwegs waren, konnten unbehelligt über die Wege laufen oder auf der Wiese Blumen pflücken.


Zuerst zeige ich ein paar Eindrücke vom Park

Der Eingang




Blick über den Hangeweiher. Hier kann man Tretboot fahren.




Die Aachener Sternwarte. Sie ist eine Bildungseinrichtung der Volkshochschule. Es gibt öffentliche Führungen, an denen ich früher gerne mit meinem Sohn teilgenommen habe.


Der Paubach fließt größtenteils unterirdisch. Im Park hat man ihn freigelegt, er speist den Hangeweiher .


Im Hintergrund sieht man die Baustelle des Freibad. Es ist zwar schon geöffnet, aber die Außenanlage wird noch neu gestaltet. Der Baulärm ist nicht so angenehm.


Und hier stehe ich endlich am Taschentuchbaum. Der Anblick ist eine Pracht. Ich habe ihn noch nie blühend gesehen.











Ein paar Informationen zum Taschentuchbaum

Zitat
Der Taschentuchbaum (Davidia involucrata), auch Taubenbaum genannt, ist die einzige Pflanzenart der monotypischenGattung Davidia. Diese Laubbaumart stammt aus China. Der deutsche Trivialname nimmt Bezug auf die großen weißen Hochblätter, die wie Taschentücher bzw. von weitem gesehen auch wie ein Schwarm weißer Tauben in den Ästen hängen. Der Name „Taubenbaum“ wird auch für den chinesischen Nadelbaum Cathaya argyrophylla verwendet.
Der französische Lazarist Armand David entdeckte Davidia involucrata 1868 in China; ein Herbarbeleg gelangte nach Paris. Erst 35 Jahre später gelang es dem Engländer Ernest Henry Wilson, die nussförmigen Kerne zu sammeln und sie über die Handelsgärtnerei Veitch in europäische Gärten einzuführen. David zu Ehren bekam die Gattung ihren wissenschaftlichen Namen

Die Heimat des Taschentuchbaums liegt in den chinesischen Provinzen Sichuan und Hubei. Die Varietät Davidia involucrata var. vilmoriniana (siehe Abschnitt Systematik) ist nur in Sichuan heimisch.
Aufgrund des auffallenden Erscheinungsbildes während der Blütezeit ist der Taubenbaum ein beliebter Zierbaum. In Deutschland wachsen Taschentuchbäume in diversen Parks und botanischen Gärten. Der Taschentuchbaum ist allerdings nur in den wärmeren Gebieten Deutschlands zuverlässig winterhart.
Der Taschentuchbaum bevorzugt nährstoffreiche, nicht zu trockene Böden.


Quelle und vollständiger Text : https://de.wikipedia.org/wiki/Taschentuchbaum

#2 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Frauke 14.05.2018 18:33

avatar

Hallo Bea,
noch nie habe ich von einem Taschtuchbaum gehört, da waren wohl echte Botaniker am Werk, was für eine Pracht die Blüte Wie du beschreibst, ist der Baum in China zuhause, also keine Selbstverständlichkeit, dass er sich auch bei uns wohlfühlt. Interessant auch deine Erzählung von der Sternwarte, die du mit deinem Sohn früher gerne besuchtest. Einmal war ich in Kiel hoch oben auf dem Dach der Fachhochschule in einer Sternwarte, was mich auch begeisterte.
Der Park und die Badeanstalt sehen sehr schön aus, vielen Dank für deinen Bericht

#3 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Gaby 14.05.2018 18:45

avatar

Bea
Der Aachener Park ist sehr schön und der Taschentuchbaum noch schöner!

#4 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Gitta 15.05.2018 15:54

avatar

Bea

Klaro kenne ich den Taschenbuchbaum im Kaiser Friedrich Park.

Ich habe ja einige Jahre in Aachen in der Franzstraße gewohnt. Da ist der Park nicht weit entfernt.



Damals hatte ich schon die Mira. (Tervueren)
Vier Jahre lang sind wir jeden Mittag zum Entenpfuhl gefahren und abends regelmäßig zum alten Klinikum (Versicherung); von da ging es immer über einen kleinen Weg in den Kaiser Friedrich Park.
Die Sternenwarte kenne ich natürlich auch.

Gabywird sich an einen Spaziergang besonders erinnern.
Da ist sie nämlich fast vom Blitz erschlagen worden.

Wie schön, dass Du uns den Baum in voller Schönheit präsentierst.

Schade, dass man den Standort nicht ganz glücklich gewählt hat.
Taschentuchbäume brauchen Sonne.
So musste der arme Kerl schief wachsen, damit seine Krone von der Sonne beschienen wird.

#5 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von BEA 15.05.2018 16:21

avatar

Gitta es hätte mich sehr gewundert, wenn du den Taschentuchbaum nicht kennen würdest. Der Park war damals fast dein Vorgarten.
Der Baum bekommt schon eine Menge Sonne auf seiner Wiese ab. Leider beginnt in ziemlicher Nähe ein kleines Wäldchen. Das nimmt dem Baum seitlich ein wenig Licht.

Weißt du ob im Kurpark am Eurogress auch Taschentuchbäume stehen?. Mir wurde das gestern erzählt, aber ich finde nichts darüber im Net.

Aber im Kaiser-Friedrich-Park gibt es noch einen Kuchenbaum, das Laub duftet im Herbst nach Lebkuchen. Passt ja zu Aachen
Ein Besuch im Herbst steht schon auf meinem Plan

#6 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Gitta 15.05.2018 16:43

avatar

Bea

Nein, das weiß ich nicht.

Kuchenbaum ist cool!

#7 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von BEA 15.05.2018 16:48

avatar

Gitta Ich bezweifele dass man im Kurpark diese Bäume findet. Das wäre im Net zu finden.

Hier etwas zum Kaiser-Friedrich-Park und dem Kuchenbaum

http://oekologie-zentrum-aachen.de/gruen...rk-hangeweiher/

#8 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von patricia roberts 15.05.2018 18:26

avatar

Dear Bea, I needed to do some research about this tree. But My God, you are right: it is just a beauty. Thank you for learning me about this tree.

#9 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Mona 15.05.2018 18:34

avatar

Liebe Bea,

ein schöner Park mit See, der Aachener Kaiser-Friedrich-Park

Vom einem Taschentuchbaum habe ich bisher noch nie gehört. Wieder was gelernt
Er sieht besonders schön aus.

Danke für den Bericht und die Fotos

Mona

#10 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Gaby 15.05.2018 18:46

avatar

Gitta
Ich kann mich an nicht viel erinnern, aber an das Gewitter und den Knall.

#11 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von VIOLETTA 16.05.2018 14:46

avatar

Bea

Danke, dass Du uns den Kaiser-Friedrich-Park von Aachen vorgestellt hast. In Deinen Info-Links wurde erwähnt, dass einige Bäume sehr alt sind.
Mir geht es wie den andern - ich habe noch nie etwas vom "Taschtuch-Baum" gehört, finde ihn aber sehr schön und aussergewöhnlich.
Ich bin auch gespannt, was Du uns zu gegebener Zeit über den "Kuchen-Baum" erzählen wirst.

#12 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Heidi 16.05.2018 20:02

avatar

Hallo Bea

vielen Dank für Deinen Bericht.
Was man alles in unserem Forum lernt.
Nun kenne ich den Taschentuchbaum von dem ich bis vor kurzem
nichts wußte.
Er blüht wirklich sehr schön.Der ganze Park wirkt sehr schön.

Ich bin gespannt, wie Dir im Herbst der Duft des Kuchenbaumes gefällt.

#13 RE: Der Taschentuchbaum im Aachener Kaiser-Friedrich-Park von Nanni 17.05.2018 08:00

avatar

Liebe Bea,

Aachen hat nicht nur in Sachen Lebkuchen viel zu bieten.
Diese Stadt hat auch den wunderschönen Kaiser-Friedrich-Park mit dem Taschentuchbaum!
In voller Blüte sieht er wunderschön aus. Gehört habe ich von diesem Baum schon, natürlich durchs TV.
Er ist aber vollkommen in Vergessenheit geraten, bist du ihn jetzt wieder vorgestellt hast
Dass du sofort losgedüst bist, um hier diesen Baum vorzustellen, das ist genial!
Auf den Bericht des Kuchenbaumes freue ich mich schon.